Senior Projektmanager Climate Grants & Portfolio (m/w/d)

Über Active Philanthropy

Active Philanthropy ist eine gemeinnützige Organisation, die seit 2006 Stifter und Spenderinnen unterstützt, ihre gemeinnützigen Ressourcen wirkungsvoll einzusetzen.

Wir sind ein kleines und vielseitig qualifiziertes Team mit langjähriger Erfahrung und guter Vernetzung im Dritten Sektor. Wir verstehen uns als Plattform für Akteure, die durch ihr Handeln einen Beitrag zur Lösung gesellschaftsrelevanter Probleme leisten, und unterstützen sie bei der Entwicklung und Betreuung konkreter Projekte. Zu unseren Angeboten zählen neben individueller Betreuung und Beratung von Spenderinnen auch Workshops und Lernreisen, die Stifterinnen und Spendern helfen, einen persönlichen Bezug zu großen Zukunftsthemen zu finden und gemeinsam mit Wissenschaftlern und Expertinnen Lösungsansätze zu diskutieren und umzusetzen.

Nachdem wir 13 Jahre eine ganze Bandbreite an Themen bearbeitet haben, fokussieren wir uns seit Ende 2018 vor allem auf die größte Herausforderung unserer Zeit – die Begrenzung des Klimawandels und dessen Folgen. Wir konzentrieren uns dabei insbesondere auf die Rolle der Philanthropie. In enger Kooperation mit international agierenden Klimastiftungen und wissenschaftlichen Expertinnen treiben wir die thematische Fokussierung weiter voran und ergänzen in diesem Kontext nun unser Berliner Team.

Kurzprofil

Wir suchen ab sofort einen Senior Projektmanager Climate Grants & Portfolio (w/m/d) für die Koordinierung unserer Arbeit mit privaten und institutionellen Förderern im Bereich Klimawandel in Vollzeit. Die Stelle umfasst eine Vielzahl an Verantwortungsbereichen, darunter die Koordinierung mehrerer Initiativen zur Mobilisierung von mehr Klimaphilanthropie in Europa, die Koordinierung, Akquise und Durchführung von Beratungsmandaten für private und institutionelle Spender. Arbeitsort ist Berlin.

Ihre Aufgabenbereiche umfassen:

  • Weiterentwicklung und Koordination von mehreren Initiativen zur Mobilisierung von mehr Klimaphilanthropie in Europa in Kollaboration mit internationalen Partnerorganisationen.
  • Akquise, Koordinierung und Durchführung von Beratungs- und Betreuungsmandaten für private und institutionelle Spender im Bereich Klimawandel. Dies kann beinhalten:
    - Entwicklung von kundenspezifischen Spendenstrategien zur Minderung und Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Dies kann sowohl die Entwicklung von neuen Spendenprogrammen als auch die Anpassung von bestehenden Spendenprogrammen im Kontext der Klimakrise betreffen
    - Identifikation und Prüfung möglicher Förderempfänger hinsichtlich Aktivitäten, Finanzen und Wirkung
    - Design und Verhandlung von Fördervereinbarungen
    - Koordinierung und fortlaufendes Management von Förderportfolios und einzelnen Förderungen, Monitoring von Aktivitäten
    - Wirkungsanalyse von Förderportfolios und einzelnen Förderprojekten
  • Strategische Akquise privater und institutioneller Förderer für Beratungs- und Betreuungsmandate im Bereich Klimawandel
  • Vorbereitung und Verfassen periodischer Reportings sowie inhaltlicher Beiträge für externe Kommunikation, z.B. Website, Newsletter oder Social Media
  • Inhaltliche Vorbereitung und Umsetzung von interaktiven Formaten zum Austausch mit Spenderinnen und Stiftern
  • Enge Zusammenarbeit mit Programm- und Wissenspartnern

Ihr Profil

Als neues Teammitglied zeichnet Sie aus:

  • Ein großes Bestreben, durch Ihre Arbeit einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft zu leisten sowie sich aktiv für die Bekämpfung des Klimawandels und dessen Folgen für Mensch und Umwelt einzusetzen  
  • Für die Stelle relevante Arbeitserfahrung (6 Jahre oder mehr), z.B. im Beratungswesen, im Spenden- oder Projektmanagement von Stiftungen oder anderen Spenden vergebenden Organisationen mit Fokus auf Umwelt und/oder Klima, in Umweltorganisationen
  • Eine offene und kommunikative Art sowie Erfahrung in der Akquise von neuen und der direkten Arbeit mit bestehenden Kunden
  • Einen für die Stelle relevanten Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar), z.B. Nonprofit Management, Wirtschaftswissenschaften, Jura, Politik, Sozialwissenschaften. Fokus auf Umweltthemen vorteilhaft
  • Sehr gute analytische Befähigung, insbesondere die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu durchdringen und Kernbotschaften abzuleiten
  • Ein sehr gutes Sprachverständnis (Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift), sehr gute Fähigkeiten im Verfassen von Texten
  • Ein vielseitiger Charakter – Sie sind strukturiert und eigenständig, arbeiten gerne in komplementären Teams, und sind immer bestrebt, Ihre Ideen in die Tat umzusetzen

Wir bieten

  • Eine hoch relevante, spannende Herausforderung in einer dynamischen Organisation
  • Eine vielseitige Stelle mit einem breiten Verantwortungsbereich und sehr großen Maß an Gestaltungsfreiheit
  • Ein kleines, motiviertes und facettenreiches Team aus Überzeugungstäterinnen, die gemeinsam einen Beitrag zur Lösung der Klimakrise leisten wollen
  • Eine flexible und ergebnisorientierte Organisation, die große Gestaltungsspielräume bietet und ein modernes Konzept von Arbeit verfolgt
  • Eine Arbeitskultur, die persönliche Entfaltung und Lernen fördert und in der das Wohlbefinden des Teams von zentraler Bedeutung ist
  • Ein hervorragendes Netzwerk im Dritten Sektor, insbesondere zu Akteuren in den Bereichen Philanthropie, Impact Investing sowie NGOs und Experten in den Bereichen Umwelt und Klima
  • Eine kompetitive Vergütung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sowie Ihr mögliches Eintrittsdatum und Ihre Gehaltsvorstellung ausschließlich per E-Mail an jobs(at)activephilanthropy.org. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2020, das Auswahlverfahren beginnt jedoch bereits vor Ende der Bewerbungsfrist. Wir freuen uns auf Sie!

Herzlich,
das Team von Active Philanthropy

Active Philanthropy gGmbH
Ansprechpartnerin: Karolin Geike
Telefon: 030 – 120 878 420
jobs(at)activephilanthropy.org